Golf von Neapel

Der Golf von Neapel ist mit ca. 4 Millionen Einwohnern sicherlich das Zentrum von Süditalien. Viele Städte gehen in diesem Ballungsgebiet ebenso nahtlos ineinander über wie z.B. im Ruhrgebiet.

Beherrscht wird der Golf durch den Doppelvulkan Vesuv mit Monte Somma im Zentrum. Sowohl vom Süden z.B. vom Monte Faito(2) aus als auch im Norden vom Posillipo-Hügel in Neapel ergibt sich so ein Panorama mit imposanter Kulisse.
Vom Kraterrand des 1182 m hohen Vesuv erhält man schließlich einen Panoramaüberblick  über den gesamten Golf von Neapel. Der Krater selbst ist etwa 200 m tief, hat einen Durchmesser von ca. 600 m und einen Umfang von rund 2000 m.